1. Mai: Der Arbeitskampf kennt keine Grenzen – Demo und Infostand

Die diesjährige Demonstration zum ArbeiterInnenkampftag in Hannover startet wie immer pünktlich um 10.00 Uhr am Freizeitheim Linden (Fred-Grube-Platz/Windheimstraße). Die FAU Hannover wird mit einem eigenen Block vertreten sein. Gratis-Zeitungen, Infomaterial, Bücher und mehr gibt es im Anschluss am Stand der FAU Hannover auf dem „Fest der Demokratie“ vorm Neuen Rathaus (Trammplatz) bis etwa 16.00 Uhr.

Diesen Inhalt teilen oder drucken:
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someonePrint this page